Über uns

Wer wir sind - Was wir lehren

 

Die Geschichte von SOLM

Servants of the Lord Ministries ist ein apostolischer Lehr- und Trainingsdienst für den ganzen Leib Christi mit dem Ziel, Gläubigen bei der Entfaltung einer Liebesbeziehung zu Gott zu helfen. Der Dienst bietet Seminare zum geistlichen Wachstum an, Pastoren- und Leiterschaftskonferenzen, Training sowie Aufsicht für Dienste rund um die Welt.

 

1975

Joseph Hedgecock empfängt den Ruf Gottes, mit der Botschaft über die Gemeinschaft mit Gott rund um die Welt zu gehen.

1979

Gründung von Servants of the Lord Ministries durch Joseph Hedgecock in Tennessee.

1980

Erstes Seminar über Meine Schafe hören meine Stimme in Tennessee.

1984

Der Hauptsitz wird nach Tulsa, Oklahoma, verlegt.

1985

Erste Reise rund um die Welt. Innerhalb von nur 17 Tagen führt der Herr Joseph Hedgecock zu den leitenden Schlüsselpersonen der größten Dienste in 13 Ländern Nord- und Westeuropas, darunter auch die Republik Irland.

1986

Die Originalausgabe des Buches My Sheep Hear My Voice erscheint. Der HERR hatte Joseph angewiesen, dieses Buch zu schreiben. Der HERR sagte, dass er dabei eine Fülle von eindeutigen Schriftstellen verwenden sollte, um zweifelsfrei zu belegen, dass wir Gott kennenlernen können, und auch wie wir dahin gelangen. Gott sagte, dass er dieses Buch in leicht verständlicher Weise schreiben sollte, damit jedes neugeborene Kind Gottes, „welches sich so in mich verliebt hat so wie du damals, den Anweisungen folgen und zum mir gelangen kann.“

1986

Joseph besucht Irland, bringt die Botschaft in verschiedene Gemeinden und besucht Orte im ganzen Land. Auf derselben Reise kommt er auch nach England und Deutschland, wo er Keith Jenkins, Dave Kennard und Roland Wieser zum ersten Mal trifft.

1986-1990

Joseph beginnt, Länder in Westafrika zu besuchen. Der Standort Nigeria wird eröffnet.

1987

Im Januar besucht das Team der USA Mexiko und trifft bei der letzten Veranstaltung dort auf Yolanda, Josephs Übersetzerin an diesem Tag. Später bittet Yolanda um Training und wird schließlich die mexikanische Koordinatorin des Dienstes.

1987

Das Buch My Friends obey my voice erscheint. Dieses wurde geschrieben, weil viele Leute zwar hörten, aber nicht mit dem rechten Motiv gehorchten. Das einzig reine Motiv dafür, Gottes Gebote zu halten, ist die Liebe zu ihm (s. Joh 14,15).

1988

Das Buch Manifested Sons of God wird herausgegeben. Gott wird seinen Geist auf alles Fleisch ausgießen und am Ende des Kirchenzeitalters wird er einen Überrest haben. Viele wiedergeborene Christen möchten an dieser großen Ausgießung teilhaben, aber sie sind nicht vorbereitet. Dieses Buch beschreibt sehr genau, wie man sich jetzt auf dieses große Ereignis vorbereitet. Diejenigen, welche nicht vorbereitet sind, wird Gott nicht machtvoll gebrauchen können.

1989

Die Niederlassung in England nimmt ihre Arbeit auf; das erste Geschäftstreffen findet im November statt.

1990

Die Niederlassung in England übernimmt die verantwortliche Leitung für eine 6-wöchige Missionsreise nach Ost- und Westeuropa. Keith Jenkins wird als Europäischer Koordinator eingesetzt. Joseph beendet eine Reise, auf der er Kirchen in beinahe jeder Region der Welt besuchte.

1991

Die Niederlassungen in Deutschland und Irland nehmen ihre Arbeit auf, mit Roland Wieser als deutschem Koordinator und Pat McGrath als irischem Koordinator.

1991

Die Originalausgabe des Buches My Sheep Hear My Voice erscheint in spanischer Sprache.

1992

Das Buch Light erscheint. Mit zunehmendem Reisedienst brachte Joseph Botschaften zu vielen Leitern und Gemeinden. Verschiedene Leiter fragten ihn, ob man bestimmte Lehreinheiten aus den Seminaren in einem seiner Bücher nachlesen kann. In dieser Zeit also entstand der Bedarf, das Buch Licht zu schreiben. Das Buch Licht enthält 23 verschiedene Themen. Jedes Thema stellt eine Botschaft in sich dar mit Schriftstellen zu Schlüsselthemen, über die die Gemeinde größtenteils nicht Bescheid weiß.

1990-1998

Joseph beginnt damit, Länder in Südamerika zu besuchen. Gemeinsam mit dem größten Dienst in Bolivien wird dort eine Niederlassung für den Druck und die Verteilung der Bücher gegründet. Während dieser Zeit durfte Joseph Hedgecock einer der am schnellsten wachsenden, anhaltenden Erweckungen in der Welt, in La Paz, Bolivien/Südamerika, zur Seite stehen. In der Gemeinde „Ekklesia“ erlebten zwei der leitenden Ältesten, wie durch sie die Erweckung anfing. 20 Jahre zuvor hatten sie schon einmal eine Erweckung in La Paz gesehen, die aber nicht lange angehalten hatte, weil die Person, durch die diese Erweckung begonnen hatte, sich anschließend in Stolz erhob und dabei fast die Gemeinde zerstörte. Sie hatten die Gemeinde geleitet; während einer Krise jedoch bereiteten sie keinerlei Predigt vor, sondern überließen es dem HERRN zu tun, was auch immer er tun wollte. Dies war der Anfang der Erweckung. Kurze Zeit später nahm einer der Ältesten an einem Leiterschaftstreffen in La Paz teil und hörte dort das Zeugnis von Joseph Hedgecock sowie die Botschaft von der Gemeinschaft mit Gott. Er war begeistert und erkannte, dass sie selbst als Leiter diese Botschaft brauchten. Sie baten Joseph darum, ihnen geistliche Abdeckung zu geben, damit sie den HERRN hören und die Erweckung lebendig halten könnten. Die Botschaft von der Gemeinschaft mit Gott bewahrte den Wachstumsprozess, und die Erweckung in der Gemeinde hielt an. Dabei wuchs die Gemeinde innerhalb von 8 Jahren von 1000 auf 35.000 Menschen. „Ekklesia“ ist eine der beständigsten Gemeinden in Südamerika, die sich immer noch in Erweckung befindet und einige der demütigsten Leiter hat. Sie verfügen nun über 9 FM Radiosender sowie einen eigenen Fernsehsender. Sie haben einen Satellitenanschluss und können nun den ganzen Süden der USA mit der Botschaft, Gott persönlich kennenzulernen, erreichen. Offizielle Angaben der Regierung lassen darauf schließen, dass 35 % der Bevölkerung Boliviens durch diesen einen Dienst in eine persönliche Beziehung mit Jesus geführt wurden.

1994

Das Buch Light wird ins Deutsche übersetzt.

1994

Das Buch My Sheep Hear My Voice wird neu aufgelegt. Der Originaltext der Erstausgabe wurde nicht verändert, aber 3 zusätzliche Kapitel für eine erweiterte Ausgabe hinzugefügt.

1995

Die deutsche erweiterte Ausgabe von Meine Schafe hören meine Stimme erscheint. Joseph Hedgecock und Keith Jenkins besuchen Israel im Dezember 1995.

1997

Das Buch Sound Doctrine wird geschrieben. Die Bibel sagt in 2. Tim 4,3: „ Denn es wird eine Zeit kommen, da sie die heilsame Lehre nicht ertragen werden; sondern nach ihren eigenen Gelüsten werden sie sich selbst Lehrer aufladen, nach denen ihnen die Ohren jucken,“ In den letzten Tagen, so heißt es in 2 Tim 3,7, wird es Menschen geben, „die immer auf neue Lehren aus sind und nie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen können.“ Dieses Buch wurde geschrieben, weil wir in der Gemeinde immer noch menschliche Methoden des Lernens gebrauchen. Die Studenten unserer modernen Bibelschulen verlassen diese zwar mit einem akademischen Grad – jedoch gibt es in der Schule des HERRN keinerlei Graduierungen. Die Bibel lehrt uns, dass der natürliche Verstand die Dinge Gottes nicht verstehen kann (1.Kor 2,14). Das Buch Sound Doctrine zeigt, wie sogar die einfachsten Lügen in der Gemeinde unentdeckt bleiben.

1997

Die spanische Übersetzung der erweiterten Ausgabe von My Sheep Hear My Voice wird herausgegeben.

1998

Die deutsche Ausgabe des Buches Sound Doctrine erscheint. Keith Jenkins und Louise besuchen im November zum ersten Mal Malta.

1998

Die niederländische Übersetzung der erweiterten Ausgabe von My Sheep Hear My Voice wird herausgegeben.

1999

Joseph`s letztes Buch beschreibt Christen, welche gefangen und nicht in der Lage sind, den Feind zu überwinden. Das Buch Gilted Prison soll denjenigen helfen, die ernsthaft von ihren unsichtbaren Ketten frei werden möchten.

1999

Die norwegische Übersetzung der erweiterten Ausgabe My Sheep Hear My Voice erscheint.

2000

Die erweiterte Ausgabe von My Sheep Hear My Voice erscheint in polnischer, russischer, französischer, tschechischer und rumänischer Sprache. Die kleineren Bücher Three Infallable Witnesses und How Love Grows erscheinen. Die Zweitauflage des Buches Licht in deutscher Sprache wird gedruckt. Die erste englische Homepage für den Dienst geht ans Netz. Es gibt nun die Möglichkeit, online Materialien zu bestellen sowie Fragen und Antworten zu studieren Im Mai 2000 reist und arbeitet Keith Jenkins, der internationale Koordinator von Servants of the Lord Ministries, im vollzeitlichen Dienst.

2001

Das Buch Kingdom of God Now erscheint. Die erweiterte Ausgabe des Buches My Sheep Hear My Voice erscheint in nepalesischer Sprache.

2002

Die kleineren Bücher Three Infallable Witnesses und How Love Grows werden ins Deutsche übersetzt und herausgegeben.

2003

Das Buch Gilted Prison erscheint in deutscher Sprache. Das Buch Light wird überarbeitet und mit zusätzlichen Kapiteln herausgegeben. Die überarbeitete Ausgabe von My Sheep Hear My Voice erscheint in deutscher Sprache.

2004

Die Übersetzung des Buches Kingdom of God Now ins Deutsche hat begonnen.

Heute

Joseph`s Dienst beinhaltet inzwischen Lehre und Training in Gemeinden überall auf der Welt. Joseph erreicht immer noch viele Länder rund um den Globus mit der Botschaft von der Gemeinschaft mit Gott. Dabei besucht er Europa mindestens zwei Mal im Jahr. Außerdem betreut und leitet er Konferenzen, trainiert Diener Gottes und führt Aufsicht über einige Dienste. Joseph ist auch der Hauptpastor innerhalb von Servants of the Lord Ministries; er schreibt weiterhin Bücher und verfasst Arbeitsmaterialien, um die Heiligen für ihren Dienst zuzurüsten. Seit Beginn des Dienstes bis heute wurde der Leib Christi in über 100 Ländern auf der ganzen Erde erreicht. Gott öffnet beständig viele neue Türen. Die Niederlassung in England ist nun für die Aufgaben des Dienstes in Europa, Asien und Afrika verantwortlich und erreicht jedes Jahr über 25 Länder.